Monat: Juli 2007

Deutscher Wandertag im Bergbaurevier an der Saar

Pressemitteilung von: Landesverband der Bergbaubetroffenen Saar e.V. Anlässlich des Deutschen Wandertages finden zahlreiche thematische Wanderungen zum Bergbau im Saarland statt: Warndt und Saarkohlenwald, Auf alten Bergmannspfaden, Bergbaurelikte am Höcherberg, Berg- und Ackerbau bei Elm, Das Auf und Ab mit der Kohle, Bergbauhistorie rund um die Göttelborner Höhe, Wald und Kohlengebirge – Haldenrundweg, Durch den Saarkohlenwald […]

Fragwürdige Schadensregulierung der DSK

„Schäden für die Ewigkeit“ lautete der Titel eines Fernsehberichts des WDR vom 20. Juli(Wh.im Sept.)über die teuren Langzeitfolgen des deutschen Steinkohle-Bergbaues. Sogar eindeutige Folgen des Abbaues wie Risse und Schiefstände werden nicht selten erst vor Gericht akzeptiert. „Es gibt ein erkennbares Bemühen mancher DSK-Sachbearbeiter, Vorgänge zu verzögern, ganz abzuweisen oder Schadenshöhe zu drücken“ erklärt ein […]

Demo am 31.7. in Körprich

„Radau machen gegen den Kohleabbau“ in unserer Region – das ist das Motto der Mahnwache, die die IGAB Nalbach am 31. Juli 2007 organisiert. Die IGAB Falscheid beteiligt sich an dieser Wache. Auch wenn es den Organisatoren hauptsächlich um die Verhinderung des Abbaus in der Primsmulde Nord geht, so gilt es gleichermaßen, grundsätzlich gegen den […]

IGAB Falscheid fordert Kohle-Ende und Strukturwandel

An der Saar gibt es einen Redakteur, der schon mehrmals die DSK aufforderte, endlich den Genehmigungsantrag für den zerstörerischen Abbau in der Primsmulde NORD zu stellen. Jetzt sind ihm wieder mal „irreführende“ Formulierungen unterlaufen: Die Privatgrube müsse schließen, weil ab 2009 wegen sinkender Subventionen keine „Kostendeckung“ zu erreichen sei. Kostendeckend arbeiten deutsche Bergwerke seit Jahrzehnten […]

DSK will keine Entschädigung zahlen

Die IGAB Falscheid und Umgebung informiert Sie hat gegen das Urteil des Amtsgerichts Berufung eingelegt. Aufgrund der vielen starken „Erderschütterungen“ in den letzten Jahren hatte ein Hauseigentümer aus Falscheid wegen Beeinträchtigung der Nutzung geklagt – und Recht bekommen. Das Gericht verurteilte das DSK-Unternehmen zur Zahlung einer Entschädigung in Geld . Diese Möglichkeit bietet das Nachbarschaftsrecht […]

„Schlechte Nachbarschaft“ der DSK an der Saar.

Während sich das DSK-Bergwerk Ibbenbüren z.B. in Sachen Gesundheitsschutz um „Gute Nachbarschaft“ bemüht, glänzt RAG/DSK im Umfeld des Bergwerks SAAR gerade mit uneinsichtigem Verhalten gegenüber den Schadensersatz-Ansprüchen der Bergbau-Betroffenen . Diese wurden in den vergangenen Jahren durch Hunderte, z.T. schwerste Bergbau-Beben nicht nur gesundheitlich gebeutelt, sondern auch finanziell geschädigt. Das hat kürzlich sogar das zuständige […]

IGAB Nalbach – Amtsblatt KW28/2007

Information 1: Krach machen gegen den Bergbau in unserer Region „Radau machen gegen den Kohleabbau“ in unserer Region – das ist das Motto der Mahnwache, die wir am 31. Juli 2007 organisieren. Halten Sie diese Wache mit uns gemeinsam und kommen Sie am 31. zur Primsbrücke. Es gilt jetzt, die letzte Chance für die Verhinderung […]

Viertes Erdbeben innerhalb von vier Wochen

PRESSEMITTEILUNG des LV der Bergbaubetroffenen Saar (IGAB) Landesverband der Bergbaubetroffenen Saar warnt vor Folgeerdbeben Am Mittwoch, dem 03.07.2007 um 08.15 erlebten die vom Bergbau betroffenen Bürger im Saarland das vierte Erdbeben innerhalb von vier Wochen. Wie immer beteuert die DSK, dass keine Schäden entstanden sind. Wer aber glaubt noch der DSK, wenn diese selbst ihrer […]

Nächste Seite »